Die Fachpraxis für Hypnose im Saarland
Hypnose zum Abnehmen

Abnehmen mit Hypnose

Abnehmen mit Hypnose ist anders.
In einer konsequent strukturierten Sitzung werden modernste Methoden der Hypnose zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Es gibt viele Diäten. Hatten Sie damit schon einmal dauerhaft Erfolg?
Fressattacken, Heißhunger, der gesamte Stoffwechsel (der sich oftmals verlangsamt hat) ist in Ihrem Unterbewusstsein verankert und deshalb für herkömmliche Verfahren nicht erreichbar. Und genau dort setzt Hypnose an. In Einzelhypnosesitzungen entkoppeln wir alte Muster und programmieren das Unterbewusstsein auf abnehmen. Durch dieses Entkoppeln ist es möglich unbewußte Programme, die bei übermäßigem Essen beteiligt sind mit Hypnose auf Dauer auszuschalten und Ihre Ernährung auf gesundes Abnehmen neu zu justieren. Durch Suggestionen, die genau auf Sie abgestimmt sind, erzielen Sie auf Dauer nachhaltige Erfolge. Ihr Unterbewußtsein wird für Sie, von diesem Tag an, Wege für Sie finden abzunehmen, übermäßiges Gewicht zu verlieren und Ihr Wunschgewicht zu erreichen - Gewichtsverlust nahezu automatisch.

Doch wie funktioniert Abnehmen mit Hypnose überhaupt?

Das Abnehmen mit Hypnose offenbart sich je nach Typ unterschiedlich. Manche Menschen essen unbewusst einfach weniger, andere bekommen Lust sich sportlich oder auf andere Weise körperlich zu betätigen. Bei allen ist jedoch eins gemeinsam: Es baut sich weder ein innerer Druck auf, jetzt abnehmen zu müssen, noch kommt es zum Kampf gegen den Kühlschrank (den man von "herkömmlichen" Diäten her kennt). Abnehmen mit Hypnose ist eine sanfte Form der Gewichtsabnahme. Sie werden ohne Kampf, ohne etwas zu vermissen und ohne sich zu etwas zwingen zu müssen abnehmen - und sich dabei sogar noch wohlfühlen. Durch eine Trance werden langfristig und nachhaltig Suggestionen gesetzt, die ein gesundes Abnehmen fördern und Ihnen dabei helfen auf gesunde Art und Weise Gewicht zu verlieren. Viele meiner Klienten berichten, dass sie nach der Hypnose ein deutlich schnelleres und stärkeres Sättigungsgefühl verspürten, davon überzeugt waren, dass fettige oder zu süße Speisen nicht schmecken, dafür aber einen intensiven Geschmacksgewinn bei gesunden Lebensmitteln, wie z.B. Obst oder Gemüse wahrnahmen. Durch die Trance hat man einen sehr direkten Zugang zum eigenen Körper. Diejenigen, die wahrnahmen, dass es für Ihren Körper wichtig war den Wasserhaushalt wieder auf Vordermann zu bringen, entwickelten eine vermehrte Lust auf Wasser, was Ihnen besser schmeckte als Cola oder Limonade. Die in Hypnose unterbreiteten Vorschläge (=Suggestionen) machen den Verzicht sehr einfach, denn er wird nicht mehr als solcher wahrgenommen. Lassen Sie Ihr Unterbewusstsein (fast) alles für Sie tun.
Kurz:
  • Es spielt keine Rolle wieviel Übergewicht Sie haben
  • Es spielt keine Rolle, wie oft Sie schon versucht haben abzunehmen
  • Es spielt keine Rolle, ob Sie sich für willensschwach halten
  • Sie benötigen keine weiteren Hilfmittel, wie z.B. Diätprodukte
  • Kein Jo-Jo Effekt

Im Durchschnitt nehmen Teilnehmer nach der Hypnose ca. 2 Kg pro Monat ab. Das Abnehmen geschieht vollkommen autark, ausgehend von Ihrem Unterbewußtsein. Es ist nicht notwendig eine Diät zu halten. Ihr Körper stellt sich unbewusst auf neue Gewohnheiten und gesunde Ernährung ein. Je weniger Druck und Willen Sie einsetzten desto besser wird das Ergebnis sein. Aus diesem Grunde sollten Sie an diesem Kurs nicht teilnehmen, wenn:

  • Ihr Partner, Ihre Partnerin sie dazu auffordert
  • Ihr Arzt es verlangt
  • Ihr Chef es verlangt
  • oder sonst ein lieber Mensch Sie gerne etwas dünner haben möchte

Sie sind der Hauptakteur/die Hauptakteurin und nur Sie können sich von sich aus ändern. Nur dann wird Ihr Unterbewusstsein Sie dabei unterstützen können. Jeglicher Druck oder Zwang verurteilt die Hypnose zum Scheitern! 

Bitte stellen Sie außerdem sicher, dass körperliche Ursachen (z.B. Schilddrüsenunterfunktion) für Übergewicht ausgeschlossen wurden.

Die Sitzung zum Abnehmen mit Hypnose wird bei uns (im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern) nicht in gebuchten Gaststätten oder in Konferenzzimmern von Hotels durchgeführt, sondern findet über ein dauerhaftes Angebot in unseren eigenen Praxis in Saarbrücken statt.

Die Sitzung Abnehmen mit Hypnose ist auf einem hohen Standard und mit maximaler Effizienz als Einzelhypnosesitzung ausgerichtet.

Struktur des Seminars Abnehmen mit Hypnose:

2 Einzelsitzungen (jeweils mit Vorgespräch, der Behandlung mit der Hypnose zum Abnehmen, Nachgespräch). Die Sitzungen finden im Abstand von einer Woche statt und haben jeweils eine Zeitdauer von bis zu 2 Stunden.
Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen.

Aus diesem Grund erhalten Sie von uns eine MP3 zur Gewichtsreduktion ebenfalls mit dabei, selbstverständlich im Preis mitinbegriffen.

Da die Hypnose (leider immer noch) auch aufgrund der Medien mit falschen Vorstellungen besetzt ist, können Sie selbstverständlich einen Menschen Ihrer Wahl mit in die Hypnosesitzung bringen. Sie sollten aber zuerst diesen Artikel lesen und damit die falschen Vorstellungen über Hypnose ein für alle mal beerdigen.

Bitte nehmen Sie nicht an diesem Seminar teil, wenn Sie psychische Probleme haben oder sich in einer laufenden Psychotherapie befinden bzw.  Medikamente einnehmen, die gegen eine Anwendung der Hypnose sprechen (im Zweifel sprechen Sie uns bitte vorab gezielt darauf an).

Alle Kurse finden An der Trift 24, in 66123 Saarbrücken statt.
- Termine nach telefonischer Vereinbarung:  0681 / 9354291 -
Wir rufen zurück!

Erstsitzung bis max. 2 Stunden 300€ (inkl. 19% USt.)
Folgesitzung(en) bis max. 1,5 Stunden 195€ (inkl. 19% USt.)

Du kennst jemanden, der von dieser Seite profitieren könnte?
Teile sie!

Kurz und knapp

Dipl. Psychologe
Magister Soziologe, M.A.
gepr. Hypnotiseur

An der Trift 24
D-66123 Saarbrücken
Saarland

Telefon: +49 681 9354291
Telefax: +49 681 9354292
Email: info@hypnosepraxis-huesslein.de
NGH Zertifikat

Fragen zum Thema: Abnehmen mit Hypnose

Warum gibt es beim Abnehmen mit Hypnose keinen "Jo-Jo Effekt"?

Jedem ist er bekannt: Der "Jo-Jo Effekt"(=Wechselfolge zwischen Diät und schneller Gewichtszunahme). Der Grund ist ganz einfach. Sobald Sie eine Diät anfangen, fangen Sie an Ihre gespeicherten Lebensmittel aufzubrauchen - und das so schnell es geht. Je mehr Diäten Sie machen, desto besser klappt das auch. Sie werden ein immer besserer "Lebensmittelverwerter".

Der Körper denkt sich aber "Moment!" "Die Nahrung wird knapp!" = Notsituation.
"Ich habe ja jetzt gar keine Reseren mehr!". Weiterhin denkt er:

"Also gut, wenn das also so schnell geht, dass meine Reserven aufgebraucht werden, muss ich ebenso schnell Reserven aufbauen!" "Wenn wieder etwas Essen kommt muss ich es, so gut es mir möglich ist, als Fettreserven anlegen, um in mageren Zeiten davon zu zehren!"

Wir sind nun einmal so konzipiert.
Da können wir nichts machen.

Der Körper reguliert das durch einen Temperaturanstieg, bzw. -abfall. In der Fachsprache heißt das "diätinduzierte Thermogenese". Sobald Sie wieder anfangen zu essen, fährt Ihr Körper die Temperatur so weit herunter, wie er irgendwie kann, um möglichst wenig verbrennen zu müssen. Die Reserven, die normalerweise (also wenn Sie gar nicht mit "Diäten" angefangen hätten) schon alleine durch Ihre Körpertemperatur verbrannt worden wären, werden nun in Fettreserven umgewandelt.

Durch ständige Diäten und Fasten ist der Körper also zwischen den Diäten extrem bemüht, Fettdepots anzulegen, um in schlechten Zeiten Reserven zu haben. Und er kennt eine Menge Tricks dazu (beispielsweise über die oben erwähnte Temperaturregulation). Glauben Sie mir, das ist auch der Grund, weshalb gewisse Menschen auch "alleine vom hinsehen" dick werden. In einer solchen Situation verwertet der Körper jede Möhre, jede Banane und jedes Radieschen. Er verwertet ganz anders, als wenn Sie nie mit einer Diät angefangen hätten. So geschieht es, dass selbst bei einer verminderten Kalorienzufuhr Übergewichtige noch zunehmen. Reduktionsdiäten bringen nichts - außer Frust. Und das ist auch der Grund warum viele Übergewichtige verzweifeln.

Aber:  Hypnose ist eine Methode, die genau dieses Problem behebt.

Ihr Unterbewusstsein - durch vorangegangene Diäten und das dadurch verknüpfte "Notfallprogramm" ist programmiert auf "zunehmen, zunehmen, zunehmen". Es erhöht die Aktivität der Fettzellen, um für den nächsten Notfall gerüstet zu sein. Dazu bekommt der Stoffwechsel vom Unterbewußtsein den Befehl weniger zu arbeiten, die Temperatur dementsprechend anzupassen - was an und für sich ja gut ist, denn ursprünglich dient dieser Befehl ja dem Überleben. Ihr Unterbewusstsein ist jetzt aber auf "dick" programmiert. Aber genau das ist es ja, was Sie nicht wollen. Und hier setzt die Hypnose an. Das Unterbewusstsein des Menschen lernt durch Hypnose. Es wird wieder auf "schlank" umprogrammiert.  Dies ist ganz einfach und es kann fast jeder mit Hilfe einer Hypnose Sitzung erreichen. Auf diese Weise wird es Ihnen möglich sein, ohne Frust und ständiges Kämpfen gegen die Anziehungskraft des Kühlschranks schlank zu werden und vor allem auch schlank zu bleiben. Das ist der Unterschied zu denjenigen, die zwar mit eisernem Willen die Kilos abgehungert haben, dadurch aber immer noch das Problem des rapiden Gewichtszuwachses bei Nahrungsaufnahme haben. Wenn sie essen, nehmen sie drastisch zu, denn ihr Unterbewusstsein ist noch immer auf "dick" programmiert. Gehören Sie vielleicht zu eben jenen Menschen, die momentan zwar recht schlank sind, der Kühlschrank für Sie jedoch regelrecht eine "magische Anziehungskraft" ausübt und Sie einen ständigen inneren Kampf gegen Ihn führen? Auch für solche Fälle ist die Hypnose bestens geeignet und verhilft den meisten Menschen wieder zu einem normalen Essverhalten ohne inneren Kampf, Druck oder das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen.

Durch Forschung bestätigt
Abnehmen mit Hypnose ist ein fundierters Verfahren in der Hypnotherapie und auch klinisch getest. Die Uni Tübingen hat bei einem Experiment erstaunliche Ergebnisse erzielt.       

Aktuelle Studie der Uni Tübingen

- In der Studie wurden 43 stark übergewichtige Frauen aufgenommen
- Sie alle hatten bereits erfolglos mehrere Diäten probiert.
- 22 wurden ausschließlich verhaltenstherapeutisch betreut
- 21 zusätzlich mit Hypnose

Für die Frauen war die Gewichtsreduktion enorm wichtig, denn stark Übergewichtige leiden häufiger an Stoffwechsel und Skeletterkrankungen.

Das Ergebnis
In beiden Gruppen wurde abgenommen, Gewicht und Körperfett reduzierten sich. Bei der Gruppe, in der Hypnose angewandt wurde lag das Ergebnis deutlich höher als bei der anderen Gruppe, was vor allem daran lag, dass hier auch noch Monate nach Therapie-Ende die Pfunde weiter purzelten. Auch der Körperfettanteil sank bei den hypnotisierten Frauen stärker.

Und die Hypnose hat offensichtlich noch weitere positive Effekte:
Die Lebenszufriedenheit der Frauen aus der "Hypnosegruppe" war gegenüber den anderen deutlich gestiegen, ebenso die Gesundheitsqualität und das Gefühl der Selbstwirksamkeit.

Kein "Jo-Jo-Effekt"
Und auch der gefürchtete Jo-Jo-Effekt blieb aus: Neun von zehn Frauen konnten ihr Gewicht auch noch ein halbes Jahr später halten. Inzwischen hat die Forschergruppe nachgewiesen, dass die Methode auch bei Männern funktioniert.

Deutsches Ärzteblatt 03/05 "Die Wirksamkeit von Suggestionen ist in vielen empirischen Studien nachgewiesen worden"

Wie kommt mein Übergewicht zustande?

Es gibt viele Faktoren, die auf Ihr Gewicht wirken. Hauptsächlich sind das: zuviel und falsche Ernährung (im Sinne von eine zu hohe Menge & zu kalorienhaltige Produkte zu sich nehmen), Lebensmittel, die keinen Nährwert besitzen zu sich nehmen und gleichzeitiger Bewegungsmangel. Reduziert könnte man so sagen: Sie nehmen zu, wenn mehr rein geht, als raus kommt! Klingt offensichtlich, aber Sie müssen es sich trotz alledem immer und immer wieder bewußt machen. Natürlich gibt es noch weitere Faktoren, wie z.B. psychosoziale Faktoren (Sie essen aus Gesseligkeit, aus Angst, aus Frust, wegen Stress usw.) genetische Faktoren, Stoffwechselstörungen oder Krankheiten, reduzierter Kalorienverbrauch (wie z.B. nach Diäten) oder Verlangsamung des Stoffwechsels (ab dem 40. Lebensjahr).

Manche Übergewichtigen sind der Überzeugung, dass sie von ihrer Veranlagung einfach dick sind. Stimmt das?

Lediglich bei einem Prozent der Bevölkerung entsteht Übergewicht aufgrund einer Drüsenunterfunktion! Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dazu gehören?

Das bedeutet konkret für Sie: Sie sind zu 99 Prozent auf der Seite der Menschen, bei denen keine Störung des Hormonhaushaltes vorliegt, d.h. sie kriegen Ihr Übergewicht weg!

Die Art und Weise wie Hypnose auf Übergewicht wirkt ist vielfältig und unterschiedlich. Es gibt nur eine einzige Regel: Keine Redutkionsdiät!

Wer mit einfachen Reduktionsdiäten schnell abnimmt,
nimmt auch schnell wieder zu!

Deshalb vertrauen Sie einfach sich selbst, bzw. Ihrem Unterbewusstsein. Es wird für Sie, je nachdem wie Sie zu Ihrem Übergewicht gekommen sind (siehe oben) die passenden Gegenmaßnahmen initiieren. Ihr Unterbewusstsein wird die durch die Hypnose induzierten Programme nach kurzer Zeit annehmen und Sie werden (im Schnitt) 2-3 kg pro Monat abnehmen, Monat für Monat, Jahr für Jahr, solange bis Ihr Wunschgewicht erreicht ist. Dann stoppt Ihr Unterbewusstsein automatisch diesen Prozess und hält Ihr Gewicht auf konstantem Level. Die physiologischen Abläufe automatisieren sich, wie bei einem Schlanken. Genießen Sie ihr Leben - und lassen Sie Ihr Unterbewusstsein in dieser Zeit (fast) alles für Sie tun.

Wie wirkt Hypnose auf mein extremes Verlangen etwas zu essen?

Wer kennt das nicht? Sie befinden sich inmitten einer Diät und plötzlich fangen Sie an den Kühlschrank anzubeten. Aber das ist ja genau umgekehrt! Das ist ja genau das was wir nicht wollen! Wie soll das denn funktionieren? Sie wollen abnehmen, haben aber Gelüste wie nie zuvor!

Warum ist das so?

Weil Sie sich bei jeder Diät etwas verbieten müssen. Etwas, was Sie gerne tun. Dadurch dass Sie sich aber sagen "Ich darf nichts essen! Ich darf nichts essen! Ich darf nichts essen!" feuern in Ihrem Gehirn alle Neurone, die mit "Essen" verknüpft sind. Ihr neuronales Netzwerk, dass sich ums Essen dreht wird aktiviert und setzt physiologische Vorgänge in Gang. Dies geschieht automatisch und Sie können nichts dagegen unternehmen. Alleine das Wort "Essen", bzw. der Gedanke "Essen" löst diese Assoziationsketten aus - und das obwohl sie ja negativ denken, also "Ich darf nichts essen!". Ein kurzer Test wird es Ihnen bestätigen: Versuchen Sie bitte jetzt eine Minute lang nicht an etwas rotes zu denken.

Nun? hat es geklappt? Sehen Sie, genau so funktionieren Assoziationsketten. Genauso funktioniert es auch beim Essverhalten. Das ist der Teufelskreis: Sie denken ununterbrochen an das Essen, das Sie nicht essen dürfen. Sie sollten daher lieber den Inhalt Ihrer Gedanken ändern, also anstatt zu denken "nichts essen", verlassen Sie die Assoziation und denken "Sport machen" oder "ein Buch lesen" oder "Computer spielen" - und Sie werden merken, es hilft. Dies ist jedoch nur eine Notmaßnahme. Auf Dauer wird es eher wenig bewirken. Sie werden immer etwas vermissen und negative Emotionen empfinden, weil Sie sich etwas verbieten.

Hier kann Hypnose helfen, denn der Körper gehorcht dem Unterbewusstsein und nicht dem Willen. Negative Emotionen werden in positive verwandelt, Gedanken, die die Assoziationsketten auslösen, werden geändert, Ihre Essprogramme werden ausgetauscht und Sie fühlen sich gut dabei. Denn - Sie werden es nicht bewusst wahrnehmen, Sie werden es noch nicht einmal merken, dass sich etwas verändert hat. Sie gehen einfach nicht mehr zum Kühlschrank. Das ist alles. Sie beschäftigen sich nicht mehr dauernd mit dem Essen, vergessen es zwischenzeitlich ganz und essen erst wieder, wenn der "wirkliche" Hunger sich meldet. Aber auch dann stürzen Sie sich nicht mehr gierig auf alles Essbare, sondern essen in kleinen Mengen, weil Ihr Sättigungsempfinden wieder so reagiert, wie es soll, nämlich wie bei einem Schlanken. Nehmen sie richtig ab! - und lassen Sie dabei Ihren Körper (fast) alles für Sie tun!

© HYPNOSEPRAXIS HÜSSLEIN
Copyright 2020 - Hypnosepraxis Hüsslein - All Rights Reserved
Carsten Hüsslein
Hypnosepraxis Hüsslein
An der Trift 24
66123 Saarbrücken